Neue SPD Franktion im Ortsbeirat 9

Veröffentlicht am 28.04.2016 in Ortsbeirat

Die Mitglieder der SPD Fraktion: Rachid Rawas, Manfred Höfken, Donna Ochs und Sylvia Kunze

Mit Blick auf die konstituierende Ortsbeiratssitzung am 28.04.2016 hat sich die SPD Fraktion im Ortsbeirat 9 neu aufgestellt. Neue Fraktionsvorsitzende ist die 36-jährige Sylvia Kunze. Die Diplom Betriebswirtin ist seit 2011 in den Ortsbeirat gewählt und hat in den letzten Jahren ihre Schwerpunkte bei einer Verbesserung der Nachmittagsbetreuung im Ortsbezirk, mehr Bürgerbeteiligung und einer Stärkung des Stadtteillebens, wie sie z.B. durch eine Einspurigkeit der Eschersheimer Landstraße erreicht werden kann, gesetzt.

Sie übernimmt den Vorsitz von Rachid Rawas, der seit 2003 Mitglied des Ortsbeirates ist. Der Theologe und Jugendpädagoge wird erneut als stellvertretender Ortsvorsteher und Kinderbeauftragter vorschlagen. Rawas hat sich für die kommende Legislatur viel vorgenommen. „In unseren Stadtteilen stehen einige Veränderungen an. Die Nachverdichtung in der Platensiedlung werden wir aktiv im Sinne der Bewohnerinnen und Bewohnern begleiten. Begegnungs- und Sozialräume im Stadtteil sind wichtig für  den starken Zusammenhalt. Deshalb habe ich das Projekt der Spiel- und Kulturmeile in Ginnheim aktiv unterstützt und setze mich für eine Aufwertung der Stadtteilzentren in allen drei Stadtteilen ein.“

Neu in der Ortsbeiratsfraktion der SPD im OBR 9 ist Donna Ochs. Die 42-jährige gebürtige Engländerin, von Beruf Übersetzerin, ist langjährige Elternbeirätin der IGS Eschersheim und hat sich in den letzten Jahren unter anderem aktiv für die Sanierung der Schule eingesetzt. Mit dem Augenmerk auf soziale Ausgewogenheit  wird sie sich um die Belange Eschersheims kümmern, wo in den nächsten Jahren  weitreichende Veränderungen anstehen, wie zum  Beispiel  ein  geplantes  Neubaugebiet  und der Umbau der Eschersheimer Landstraße. Komplettiert wird die 4 Köpfige Fraktion von Manfred Höfken. Der 67 jährige, seit 2015 Mitglied des Ortsbeirates möchte in der kommenden Legislatur endlich dafür sorgen, dass die Oberirdischen Überwege an der Kreuzung Hügelstraße und Am Dornbusch Realität werden. Die Partizipation der Seniorinnen und Senioren in der Stadtgesellschaft und Wohnen und Leben im Quartier sind ebenfalls seine Themen.